Körperpsychotherapie mit Stimme & Atem

Erlebnisaktivierende, musiktherapeutische Körperpsychotherapie mit Stimme, Atem und Körper (Stimmig- sein- Methode®):

Die Stimmig- sein-Methode® kann als Körperpsychotherapie helfen, den Kontakt zu sich selber zu schaffen und zu intensivieren sowie stimmig nach außen zu treten. Viele kennen den Zusammenhang von Stimme und Psyche: Bei Angst verschlägt es einem die Stimme, man bekommt einen Kloß im Hals, bei Aufregung bricht sie weg oder beginnt zu flattern, wird heiser oder eng und gequetscht. In der von mir in Zusammenarbeit mit der Dipl.-Sprachheilpädagogin Uta Feuerstein gegründeten Stimmig sein-Methode® können Sie einerseits die Stimme über eine funktionale Herangehensweise verbessern und schulen (Stimmtraining), andererseits aber auch über die Stimme einen Zugang zu Ihren Gefühlen, Ängsten und ihren Wünschen bekommen. Was ist für Sie stimmig oder unstimmig? Über professionelle Anleitung können Sie es anhand Ihrer Stimme bzw. genauer gesagt anhand Ihres Stimmklangs herausfinden und die Stimme als Wegweiser für Entscheidungsprozesse und Lebensveränderungen „befragen“ (Klangstellen). Im Zusammenhang mit einer speziellen Gesprächstechnik, die zum Ziel hat, die „Eigenmacht“ der KlientInnen zu stärken, können Sie nicht nur neue Wege beschreiten, sondern auch gleichzeitig Ihre Stimme befreien und so zukünftig unter anderem mehr Stimmpräsenz zeigen. Denn sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich ist es wichtig, einerseits die eigenen Bedürfnisse bzw.  Wünsche und die eigenen Ziele möglichst genau zu kennen und andererseits diese Wünsche oder Ziele zuhause in der Paarbeziehung oder im beruflichen Bereich in der eigenen Firma oder an einem Arbeitsplatz in einer Non-Profitorganisation adäquat mit voller, voluminöser, funktionaler und dadurch überzeugender Stimme nach außen zu transportieren.

Himmelmann_Graz_Fortbildung

Mein Angebot mit der Stimmig sein-Methode® im Überblick:

  • Abbau von Sprechängsten bzw. Redeängsten
  • Verbesserung des eigenen Auftritts unter anderem über die eigene Stimme
  • stimmige Rhetorik und Stimme
  • Private und berufliche Lebensberatung mit der Stimme
  • Selbstausdruck und Persönlichkeitserweiterung
  • Stimme als Wegweiser bei konkreten Lebensfragen
  • Stimmentfaltung – Selbstentfaltung durch Stimmpotentialerweiterung mit der Stimmig sein-Methode®
  • Paarsingen: Das erlebnisaktivierende Element der Stimme hilft beim Tönen einzelner bequemer Töne, die Beziehung transparent zu machen, so dass aktuelle Themen und Gefühle deutlich werden und gemeinsam Lösungen gefunden werden können
  • Supervision in der Stimmig sein-Methode® für in der Stimmig sein-Methode® ausgebildete TherapeutInnen, PädagogInnen bzw. LehrerInnen